E-MAKS beteiligt sich an Anbieter von Software-Robotern

Pressemitteilung

Freiburg i. Br. Die Thüga-Plusgesellschaft E-MAKS GmbH & Co. KG, führender Abrechnungsdienstleister für die Energiewirtschaft, beteiligt sich mit 24 Prozent an der Natuvion Digital GmbH. Das im Jahr 2019 gegründete Unternehmen ist auf Robotic Process Automation (RPA) spezialisiert und hat eine eigene IT-Plattform entwickelt.

Das Angebot der Natuvion Digital automatisiert Kundenprozesse mit hohem Prozessvolumen. Das Ergebnis: Höhere Mitarbeiterzufriedenheit und steigende Datenqualität bei deutlich niedrigeren Bearbeitungskosten. „Unsere Kunden erwarten von uns als Abrechnungsdienstleister eine kontinuierlich hohe Prozess- und Servicequalität“, erklärt Dr. Stephan Vulpus, Geschäftsführer der E-MAKS. „Mithilfe der RPA-Technologie können wir unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von monotonen Tätigkeiten entlasten, Fehler reduzieren und Prozesskosten senken. Mit unserer Beteiligung an der Natuvion Digital schöpfen wir das Potenzial der RPA-Technologie voll aus und fokussieren uns auf die Anforderungen unserer Kunden aus der Energiewirtschaft.“ Die Standardisierung der Automatisierungsplattform erfolgte in enger Kooperation zwischen E-MAKS und Natuvion Digital. Mit dabei waren außerdem die Visconto GmbH, die Thüga Energienetze GmbH und die Thüga Aktiengesellschaft. Nun geht die E-MAKS beim Thema RPA den nächsten logischen Schritt und beteiligt sich direkt an der Natuvion Digital. Beim Thema Prozessautomatisierung und RPA bündeln E-MAKS und Natuvion Digital ihre Fähigkeiten und bilden damit eine weitere Kernkompetenz innerhalb der Thüga-Gruppe.

Fachpersonal entlasten

RPA kann monotone, wiederkehrende und regelbasierte Kundenprozesse mit hohem Prozessvolumen vollständig automatisieren. Sie trägt so zur Entlastung des Fachpersonals bei, das sich auf anspruchsvolle Aufgaben konzentrieren kann. Entlastung entsteht vor allem bei Tätigkeiten wie Datenbearbeitung, -prüfung und -extraktion, Formularausfüllung, Erstellen von Berichten und Reports, Bedienen von Systemen und Bearbeiten einfacher Anfragen. Die Software-Roboter arbeiten rund um die Uhr und fehlerfrei.

Kunden profitieren von steigender Datenqualität bei niedrigeren Kosten

Das Angebot der Natuvion Digital reicht vom reinen Plattformbetrieb über standardisierte Roboter bis hin zur individuellen Umsetzung und manuellen Bearbeitung der ausgesteuerten Prozesse. „Wir freuen uns, mit der E-MAKS einen Anteilseigner gefunden zu haben, der über große Expertise in energiewirtschaftlichen Prozessen wie Netz-, Energiedaten-, Abrechnungs- und Forderungsmanagement verfügt“, sagt Natuvion Digital-Geschäftsführer Jesko Schultes. „Das schafft uns ideale Bedingungen, um diese Prozesse noch besser zu optimieren. Unsere gemeinsamen Kunden können sich auf eine steigende Datenqualität bei deutlich niedrigeren Bearbeitungskosten freuen.“

Mehrheitsgesellschafterin bleibt die Natuvion GmbH, ein IT-Beratungsunternehmen mit Schwerpunkt Transformation von Daten und Prozessen mit Hauptsitz in Walldorf. Das Portfolio der Natuvion Digital wird im Rahmen der „Digitalen Plattformtransformation“ dem Kundenkreis der Natuvion-Gruppe auch branchenübergreifend angeboten.

Die Pressemitteilung herunterladen (PDF)