E-MAKS beim diesjährigen BEMD Jahreskongress

Am 04. April findet der Jahreskongress des BEMD in Magdeburg statt. Diskutieren Sie gemeinsam mit E-MAKS und weiteren Thüga Plattformgesellschaften die aktuellen Herausforderungen des Energiemarktes wie z.B. digitale Transformation, IoT-Lösungen und Mehrwert-Services.

Nach drei erfolgreichen Jahreskongressen veranstaltet der Bundesverband der Energiemarktdienstleister (BEMD) e.V. am 4. April 2019 den 4. Jahreskongress mit dem Titel: „Smarter Energiemarkt: Trends und Entwicklungen für Energiemarktdienstleistungen“ in Magdeburg.

Geplant ist ein interaktives Programm: Zunächst werden in Strategievorträgen die aktuellsten Entwicklungen für Energiemarktdienstleister von Fachexperten dargestellt. Anschließend bieten Workshops mit Impulsvorträgen die Möglichkeit zum Austausch mit weiteren Teilnehmern.

Ein Workshop wird dabei mit einem Impulsvortrag der E-MAKS zum Thema „Mehrwerte – durch mehr Werte!?“ eingeleitet. Im Mittelpunkt der Diskussion wird die Zukunft der Energiebranche stehen und die Wichtigkeit des richtigen Umgangs mit dem Thema Datenmanagement. Möglichkeiten, Daten zu erheben, gibt es heutzutage mehr denn je. Doch es braucht die richtige Strategie, datengetriebene Analysen und Auswertungen so zu nutzen, dass Produkte und Dienstleistungen entstehen, die zur Wertschöpfung von Energieversorgungsunternehmen beitragen.

Das gesamte Programm des 4. BEMD Jahreskongresses finden Sie hier.

Besuchen Sie uns und diskutieren Sie mit E-MAKS, weiteren Thüga Plattformgesellschaften sowie vielen zusätzlichen Teilnehmern die Fragen unserer Zukunft!